Motorrad Kameras

motorcycle camera systems from Innovv

Motorrad Kameras, Dashcams und ActionCams halten den Moment fest!

Die INNOVV Motorradkameras sind echt „installieren & vergessen“ Lösungen. Das heißt, das System schaltet sich an, sobald Du Dein Motorräd anläßt, es nimmt in kleinen, einstellbaren Videoschleifen Deine Fahrt auf, und es schaltet sich wieder ab, wenn Du Deinen Motor stoppst. 

Ein großer Vorteil dieser einstellbaren Videoschleifen ist, dass Dein Kamerasystem in Videoschleifen aufnimmt. Sobald Deine Speicherkarte voll ist, fängt das System einfach an, die ältesten Videoschleifen wieder zu überschreiben. Aber keine Bange, eine 256 GB SD Speicherkarte erlaubt Dir Aufnahmen bis zu 19 Stunden, das sollte für einen Biker-Tag locker reichen. Sobald Du Deinen Motor abstellst, sichern INNOVV Kameras noch 10 Sekunden lang die letzte Videoschleife, so kann definitiv nichts aus Versehen zu früh gestoppt werden. 

Die Dashcams, oft auch Actioncams genannt, verfügen über einen G-Sensor, die Intensität kannst Du einstellen. Sollte Dein G-Sensor einen Aufprall erkennen, stellt es alle von da an erstellten Videoschleifen in Quarantäne, das heißt, sie können dann nicht mehr in den Schleifen überschrieben werden. So wird sichergestellt, dass Du Videodateien von Aufprällen auf jeden Fall im Zugriff hast. Der G-Sensor wird auch für den Park-Modus genutzt, je nachdem, welches Kameramodell Du wählst. Sollte Dein Motorrad umgestoßen werden wenn Du eben mal um die Ecke bist, auch dann nimmt das Kamerasystem sofort auf und stellt die Dateien in Quarantäne. 

INNOVV Motorradkameras sind führend für fest-installierte Bike Kameras in den USA und UK. Hier sind nur einige der vielen technischen Finessen der INNOVV dashcams:
  • Für den Einsatz an Motorrädern entwickelt und deshalb extra robust und wasserdicht. Kameragehäuse und Steuereinheit sind aus CNC-gefrästem Aluminium. In Sachen Robustheit unschlagbar!
  • Hochwertige Sony Exmor R-CMOS Sensoren erlauben HD im Vollmodus, 1080p mit 30fps für Deine Videos. Teile Deine Videos mit Freunden, genieße Deine Fahrt nochmal von zu Hause aus, oder analysiere, was bei einem Unfall falsch lief.
  • Fängt an, aufzunehmen, sobald Du Dein Bike startest, die ewige Schreckfrage „habe ich die Kamera geladen?“ entfällt. Selbst wenn Du Dein Motorrad geparkt hast, fängt es mit Aufnahmen an, sollte es irgendeinen Stoß erkennen.
  • Kein Wechseln von Speicherkarten mehr! Dank der Aufnahmen in kleinen Videoschleifen brauchst Du keine Vielzahl von SD Karten mit Dir rumschleppen. Die ältesten Schleifen werden vom System einfach immer wieder überschrieben. Wenn Du Videodateien speichern möchtest, kannst Du sie einfach herunterladen via einer modernen App.
  • Du kannst einstellen, ob Deine Videoschleifen 1 Minute, 3 Minuten, 5 Minuten oder 10 Minuten dauern sollen, alle bei 1080HD und 30fps.
  • Stelle in der App den Zeit- und Datumsstempel ein, so weißt Du immer, wo Du wann warst. Du kannst auch Dein eigenes Kennzeichen mit in die Dateien aufnehmen.
  • Der integrierte G-Sensor erkennt jeden Stoß oder Aufprall und speichert alle folgenden Videoschleifen in Quarantänedateien, diese werden nicht mehr vom System in der Videoschleifen-Funktionalität überschrieben und bleiben Dir zur Ansicht im Zugriff.
  • Kleine, diskrete Kameralinsen ermöglichen es Dir, Dein Kamerasystem fast unsichtbar werden zu lassen. Sozusagen ein eingebauter Klau-Schutz. Zusammen mit dem DVR (Digital Video Rekorder) kannst Du die Kameras in die kleinsten Ecken verbauen. 

Lass uns wissen, solltest Du irgendwelche Fragen zu den INNOVV Kameras haben. Wir freuen uns, von Dir zu hören!

Hier geht's zu unserem Motorrad Kamera / Dashcam Portfolio: